1.000 Einsatzstunden
900 Übungsstunden
80 - 100 Einsätze pro Jahr
50 Einsatzkräfte
20 Jugendliche
5 Einsatzfahrzeuge

Feuerwehr Stadt Eschenbach

Notruf 112

Einsätze

Mit der Meldung "Brand Gartenhütte" alarmierte die ILS an diesem Nachmittag die Einsatzkräfte vom Löschzug Eschenbach zu einer etwas abgelegenen Gartenhütte in der Nähe der Grafenwöhrer Straße. Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung ausgemacht werden, was auf größeres Brandereignis hindeutete. Vor Ort wurde eine etwa 7 x 5 Meter große Gartenhütte im Vollbrand vorgefunden, dass Feuer begann sich bereits auf die Wiese sowie umliegende Büsche und Bäume auszubreiten. Unverzüglich wurde ein Löschangriff mit zwei C-Hohlstrahlrohren und einem Trupp unter schwerem Atemschutz eingeleitet.

Die weitere Ausbreitung des Brandes konnte erfolgreich verhindert werden, der in Holzbauweise errichtete Schuppen fiel den Flammen jedoch vollständig zum Opfer. Zur Sicherung der Löschwasserversorgung wurde die Feuerwehr Speinshart mit einem weiteren wasserführendem Fahrzeug nachalarmiert. Das Eschenbacher Tanklöschfahrzeug brachte im Pendelverkehr Löschwasser zur Einsatzstelle, da es in der Umgebung keine Möglichkeit einer Wasserentnahme aus dem Hydrantennetz oder offenen Gewässer gab.

Im Laufe der Löscharbeiten kamen insgesamt drei Trupps unter Atemschutz  zum Einsatz, die Nachlöscharbeiten dauerten noch eine Weile an da immer wieder Glutnester mit der Wärmebildkamera aufgespürt wurden. In Abstimmung mit der Polizei wurde die Hütte mit Hilfe der Seilwinde vom LF20 eingerissen um auch die Glutnester in der Dachkonstruktion vollständig ablöschen zu können.

LF20, TLF 16/25, V-LKW und MZF konnten den Einsatz nach rund 2,5 Stunden beenden. Das BRK war zur Absicherung der eingesetzten Kräfte ebenfalls mit einer Besatzung vor Ort.

Bei Temperaturen weit über 30 Grad ein sehr anstrengender und schweißtreibender Einsatz, welcher jedoch relativ glimpflich und ohne Personenschaden beendet werden konnte. Vielen Dank an die Feuerwehr Speinshart für die Unterstützung mit Personal und Material.

20190724_Brand_Gartenhuette_2

20190724_Brand_Gartenhuette_1

  • Einsatz # 57
  • Datum 24.07.2019
  • Alarmzeit 17:03
  • Fahrzeuge TLF 16/25, MZF, LF 20, V-LKW

Zur überörtlichen Hilfeleistung erfolgte die Alarmierung zur Mittagszeit nach Oberneumühle im Kemnather Land. Dort brannten die Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in voller Ausdehnung weshalb weitere Kräfte zur Unterstützung nachalarmiert wurden. Aus Eschenbach rückten DLK, TLF, V-LKW und MZF zur Unterstützung aus. Insgesamt kamen über 150 Rettungskräfte aus drei Landkreisen zum Einsatz. Das direkt angrenzende Wohngebäude konnte erfolgreich gehalten werden, der Stall jedoch brannte komplett nieder. Auch für einen Teil der Tiere kam leider jede Hilfe zu spät.

Nach ca. einer Stunde im Bereitstellungsraum wurden die Aktiven aus Eschenbach wieder aus dem Einsatz entlassen da dass Feuer soweit unter Kontrolle war.

  • Einsatz # 56
  • Datum 23.07.2019
  • Alarmzeit 12:06
  • Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, MZF, V-LKW

  • Einsatz # 55
  • Datum 08.07.2019
  • Alarmzeit 21:22
  • Fahrzeuge TLF 16/25

  • Einsatz # 54
  • Datum 08.07.2019
  • Alarmzeit 15:27
  • Fahrzeuge MZF, LF 20

  • Einsatz # 53
  • Datum 06.07.2019
  • Alarmzeit 13:00
  • Fahrzeuge TLF 16/25, MZF

20190706_Waldbrand_Hessenreuth

  • Einsatz # 52
  • Datum 06.07.2019
  • Alarmzeit 12:22
  • Fahrzeuge TLF 16/25, V-LKW

Ein weiteres Mal hieß es an diesem Abend "Einsatz für Florian Eschenbach". In der Pressather Straße kam es zur Kollision zwischen einem Motorroller und einem PKW. Der Fahrer des Rollers stürzte hierbei und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Die Einsatzkräfte welche mit LF20 und V-LKW vor Ort waren übernahmen die Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab. Die Pressather Straße musste für ca. 1 Stunde vollständig gesperrt werden.

  • Einsatz # 51
  • Datum 03.07.2019
  • Alarmzeit 20:03
  • Fahrzeuge LF 20, V-LKW

Zur überörtlichen Unterstützung erfolgte an diesem Sommerabend eine umfangreiche Alarmierung für wasserführende Fahrzeuge nach Kohlberg. Dort brannte auf einer größeren Fläche ein Stoppelfeld welches bei Erntearbeiten in Brand geriet. Die Einsatzleitung vor Ort entschied sich aufgrund des Umfangs für eine Alarmstufenerhöhung auf B4 mit dem Stichwort "Wassertransport" sodass eine Vielzahl an Löschfahrzeugen aus einem weitem Umkreis zur Einsatzstelle disponiert wurden.

Die Eschenbacher Einsatzkräfte unterstützen mit dem TLF 16/25 in Kohlberg und rüsteten den V-LKW vorsorglich am Gerätehaus zum Wassertransport auf. Der Brand konnte durch den Schlagkräftigen Einsatz zügig unter Kontrolle gebracht werden, sodass die Aktiven nach ca. 1,5 Stunden wieder zum Standort zurückkehren konnten.

20190703_Flaechenbrand_Kohlberg

  • Einsatz # 50
  • Datum 03.07.2019
  • Alarmzeit 17:39
  • Fahrzeuge TLF 16/25, V-LKW

  • Einsatz # 49
  • Datum 01.07.2019
  • Alarmzeit 15:48
  • Fahrzeuge LF 20

Aufgrund eines technischen Defekts wurde das Erdgeschoss eines Wohngebäudes großflächig überflutet. Mit mehreren Tauchpumpen und Wassersaugern konnte das Gebäude weitgehend trockengelegt werden. Der Schaden dürfte dennoch beträchtlich sein. 

V-LKW und MZF waren für rund 2,5 Stunden zu früher Stunde im Einsatz.

  • Einsatz # 48
  • Datum 26.06.2019
  • Alarmzeit 06:16
  • Fahrzeuge MZF, V-LKW

Seite 16 von 41

Freitag der 13. - Rauchmeldertag!


13.08.2021 / Freitag der 13. August 2021 ist bundesweiter Rauchmeldertag. Nutzen Sie das Informationsangebot unter https://www.rauchmelder-lebensretter.de/ um alles über die kleinen Retter an der Zimmerdecke zu erfahren.

Geschrieben am Freitag, 13 August 2021 10:51 in Aktuelle Berichte weiterlesen...
  • THL - Personenrettung mit DLK, Waldstraße

    Einsatz # 77
    Datum 14.09.2021
    Alarmzeit 00:56
    Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12


    BMA - Automatischer Brandmelder, Am Stadtwald

    Einsatz # 76
    Datum 04.09.2021
    Alarmzeit 01:55
    Fahrzeuge LF 20


    BMA - Automatischer Brandmelder, Gossenstraße

    Einsatz # 75
    Datum 02.09.2021
    Alarmzeit 15:49
    Fahrzeuge MZF, LF 20

    Aus unbekannten Gründen löste die Brandmeldeanlage eines weiteren…

    BMA - Automatischer Brandmelder, Gossenstraße

    Einsatz # 74
    Datum 02.09.2021
    Alarmzeit 14:56
    Fahrzeuge LF 20

    Die Brandmeldeanlage eines örtlichen Industriebetriebes hatte aufgrund eines…

  • DWD - Warnmodul 2