1.000 Einsatzstunden
900 Übungsstunden
80 - 100 Einsätze pro Jahr
50 Einsatzkräfte
20 Jugendliche
5 Einsatzfahrzeuge

Feuerwehr Stadt Eschenbach

Notruf 112

B2 - Kaminbrand, Marienplatz

  • Einsatz # 133
  • Datum 11.10.2020
  • Alarmzeit 13:00
  • Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, MZF, LF 20

Zu einem Kaminbrand im Stadtzentrum von Eschenbach alarmierte die ILS an diesem Nachmittag die Einsatzkräfte der FF Eschenbach. Passanten hatten aufgrund der großen Rauchentwicklung den Notruf abgesetzt sowie die Bewohner des Hauses über die Gefahr verständigt. Der starke Rußaustritt in Verbindung mit der kräftigen Rauchentwicklung ließ bereits einen ausbrennenden Kamin vermuten.

Unverzüglich ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz in das Ober- und Dachgeschoss zur Erkundung und Kontrolle mittels Wärmebildkamera vor. Parallel bereitete die Besatzung des LF20 den Einsatz eines Drucklüfters vor und die Drehleiter bezog vor dem Gebäude Stellung. Eine erste Kontrolle ergab keine gefährliche Erhitzung des Schornsteins welche im schlimmsten Falle im Bereich der Fehlböden oder des Dachstuhls zu einem Brandausbruch führen hätte können.

Nach Entrauchung des Gebäudes konnte der zuständige Kaminkehrermeister den Schlot an den Wartungsklappen kontrollieren und einen Brand von Ablagerungen in etwa vom ersten Stock bis hinauf zur Öffnung auf dem Dach bestätigen. Aufgrund der nur mäßigen Wärmeentwicklung an den Aussenwänden des Schornsteins entschied man sich für ein kontrolliertes Ausbrennen unter ständiger Kontrolle mittels Wärmebildkamera und Bereitschaft eines Löschangriffes.

Nach ca. 1 Stunde konnte vom Fachmann das OK gegeben werden die Einsatzstelle zu verlassen da keine weitere Gefahr bestand. Die Bewohner des Hauses blieben unverletzt sodass die anwesenden Kollegen vom BRK nur die Absicherung der eingesetzten Atemschutzträger übernehmen mussten. Ebenfalls war eine Streife der Polizei Eschenbach im Einsatz.

LF20, DLK 23/12, TLF 16/25 und MZF waren mit 22 Aktiven vor Ort. Die Durchfahrt am Stadtberg war für die Dauer des Einsatzes gesperrt, was jedoch aufgrund des Sonntags zu keinen weiteren Verkehrsbehinderungen führte.

20201011_Kaminbrand

Bild: Pressejournalist Jürgen Masching

Restart Übungsbetrieb!


25.03.2021 Nach 5 monatiger Zwangspause aufgrund der Pandemielage im Bezug auf Covid-19 konnte nun der praktische Übungsbetrieb in Kleingruppen wieder aufgenommen werden. Aufgeteilt in feste Gruppen mit definierten Ausbildern ist es endlich wieder möglich die so wichtigen praktischen Fähig- und Fertigkeiten zu beüben sowie zu vertiefen.

Geschrieben am Freitag, 26 März 2021 09:10 in Aktuelle Berichte weiterlesen...
  • THL - Öl auf Fahrbahn, Pressather Straße

    Einsatz # 30
    Datum 18.06.2021
    Alarmzeit 11:20
    Fahrzeuge V-LKW


    BMA - Automatischer Brandmelder, Pressath

    Einsatz # 29
    Datum 08.06.2021
    Alarmzeit 20:15
    Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, MZF, V-LKW


    THL - Insekten, Stegenthumbacher Straße

    Einsatz # 28
    Datum 03.06.2021
    Alarmzeit 12:17
    Fahrzeuge DLK 23/12


    B3 - Zimmerbrand, Person in Gefahr - Stirnbergstraße

    Einsatz # 27
    Datum 02.06.2021
    Alarmzeit 17:57
    Fahrzeuge DLK 23/12, MZF, LF 20

    Zu einem gemeldeten Zimmerbrand mit Person in Gefahr…

  • DWD - Warnmodul 2