Diese Seite drucken

B3 - Rauchentwicklung im Gebäude, Grafenwöhr

In der Nacht zum Sonntag erfolgte die Alarmierung zu einer gemeldeten Rauchentwicklung im Gebäude in Grafenwöhr. Gemäß dem Stichwort "B3 Person" wurden die Einsatzkräfte aus Grafenwöhr, Gössenreuth, Gmünd, Pressath und Eschenbach verständigt. Nachbarn hatten einen piependen Rauchmelder wahrgenommen und über 112 den Notruf abgesetzt.

Die zuerst eintreffenden Kameraden der FF Grafenwöhr konnten rasch als Ursache der Verrauchung vergessenes Essen auf einem Herd feststellen. Leider wurde eine Person leblos in der betroffenen Wohnung aufgefunden bei welcher der Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte. Nach ersten Erkenntnissen steht die Todesursache nicht in Zusammenhang mit dem Brandereignis.

DLK 23/12, TLF 16/25 und MZF konnten die Einsatzfahrt aufgrund der Lagerückmeldung kurz vor Grafenwöhr abbrechen.