1.000 Einsatzstunden
900 Übungsstunden
80 - 100 Einsätze pro Jahr
50 Einsatzkräfte
20 Jugendliche
5 Einsatzfahrzeuge

Feuerwehr Stadt Eschenbach

Notruf 112

THL - Unwetter, Stadtgebiet

  • Einsatz # 52 - 82
  • Datum 14.06.2020
  • Alarmzeit 17:58
  • Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, MZF, LF 20, V-LKW

Der heftige Starkregen, welcher in kurzer Zeit bis zu 80 Liter pro Quadratmeter Niederschlag zusammenkommen ließ, forderte die Einsatzkräfte im Stadtgebiet pausenlos mit voller Kraft. Im Minutentakt übermittelte die ILS neue Einsatzaufträge, welche im Gerätehaus Eschenbach zentral disponiert und an die eingesetzten Kräfte und Fahrzeuge verteilt wurden. Aufgrund der Vielzahl an Einsatzstellen kamen zur Unterstützung die Feuerwehren Speinshart, Kirchenthumbach und Burkhardsreuth hinzu und leisteten wertvolle Unterstützungsarbeit, um schnellstmöglich alle Notrufe abzuarbeiten. Meist waren es vollgelaufene Keller, ausgehobene Kanaldeckel und überflutete Fahrbahnen zu welchen ausgerückt werden musste. 

Die extremen Wassermassen machten an vielen Stellen gleichzeitig den Einsatz von Sandsäcken erforderlich, sodass die Feuerwehr Weiden insgesamt 6 Paletten aus Ihrem Bestand zur Verfügung stellte und an das Gerätehaus Eschenbach lieferte. Ebenfalls war der Bauhof mit allem verfügbaren Personal und Material im Einsatz. Kreisbrandmeister Reiner Kopp, Kreisbrandinspektor Wolfgang Schwarz und Kreisbrandrat Marco Saller waren ebenfalls zur Unterstützung in Eschenbach vor Ort.

Bürgermeister Marcus Gradl machte sich auch ein Bild der Lage im Stadtgebiet und organisierte spontan für die Aktiven eine Brotzeit zur Stärkung. Die Abarbeitung aller Einsatzstellen beanspruchte rund 4 Stunden, wobei alle Fahrzeuge der FF Eschenbach zum Einsatz kamen.

Herzlichen Dank an dieser Stelle allen fleißigen Helfern und vor allem dem Lob der Bevölkerung für den ehrenamtlichen und unentgeltlichen Einsatz unserer Mannschaft.

20200614_ESB1

20200614_ESB2

20200615_ESB3

Jahreshauptversammlung 2020


Viele Veränderungen brachte die Generalversammlung der Eschenbacher Brandschützer mit sich, denn die Neuwahlen von Kommandanten und Vorstandschaft standen auf dem Programm. Vorsitzender Thomas Schreml und Kommandant Udo Drechsler hatten bereits im Vorfeld nach 6 bzw. 12 Jahren Amtszeit ihre Positionen zur Verfügung gestellt.

Geschrieben am Dienstag, 03 März 2020 09:33 in Aktuelle Berichte weiterlesen...
  • THL - Öl auf Fahrbahn, Speinsharter Straße

    Einsatz # 103
    Datum 04.07.2020
    Alarmzeit 11:30
    Fahrzeuge LF 20, V-LKW

    Zur Mittagszeit erfolgte die Alarmierung zu einer Ölspur…

    B3 - Dachstuhlbrand, Grafenwöhr

    Einsatz # 102
    Datum 02.07.2020
    Alarmzeit 00:27
    Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, MZF, V-LKW

    Zu einem Dachstuhlbrand alarmierte die Leitstelle in dieser…

    BMA - Automatischer Brandmelder, Am Stadtwald

    Einsatz # 101
    Datum 30.06.2020
    Alarmzeit 20:31
    Fahrzeuge MZF, LF 20

    Aufgrund eines technischen Defektes an einer Produktionsanlage löste…

    THL - Keller unter Wasser, Stadtteil Netzaberg

    Einsatz # 99 - 100
    Datum 28.06.2020
    Alarmzeit 14:07
    Fahrzeuge TLF 16/25, MZF, V-LKW

    Zu einem Wasserschaden im Gebäude alarmierte die Leitstelle…

  • DWD - Warnmodul 2