1.000 Einsatzstunden
900 Übungsstunden
80 - 100 Einsätze pro Jahr
50 Einsatzkräfte
29 Jugendliche
4 Einsatzfahrzeuge

Feuerwehr Stadt Eschenbach

Notruf 112

Fahrzeugbeschaffung LF20 - Ausschreibungsergebnis

17.03.2016 / Grünes Licht gab der Stadtrat in der Sitzung vom 25. Februar zum Ausschreibungsergebnis der gemeinsamen Beschaffung eines LF20 zusammen mit den Feuerwehren Mantel und Neustadt/Waldnaab. Nach Auswertung aller eingegangenen
Angebote durch die Fa. Kubus wurden die Aufträge wie folgt vergeben:

Fahrgestell:

- Mercedes-Benz Atego 1629AF (Allrad-Feuerwehr)
- 290 PS / 15 Tonnen Gesamtgewicht
- Allison Automatikgetriebe mit permanenten Allradantrieb
- verstärkter Rahmen für Seilwindeneinsatz
- Maxwald Anbauseilwinde (Front)

Feuerwehrtechnischer Aufbau:

- Josef Lentner GmbH (Hohenlinden)
- 2.500 Liter Löschwasser
- 200 Liter Schaummitteltank
- Feuerlöschkreiselpumpe mit automatischer Schaumzumischanlage
- im Aufbau integrierte Mannschaftskabine mit 4 PA-Plätzen
- vollständige LED-Technik (Rettungskennleuchten, Lichtmast, Umfelbeleuchtung, Geräteräume)
- zwei Einpersonenhaspeln am Fahrzeugheck (1 x Schlauch, 1 x Verkehrsabsicherung)
- heckseitiger Geräteraum mit Klappe und Rollo (Maschinistenunterstand)

Beladung:

- Paul Ludwig (Bayreuth)
- Beladung nach DIN
- vollständiger Rettungssatz
- Rettungsplatform
- "StabFast-System"
- leichte Chemieschutzbekleidung
- weitere umfangreiche Beladung für Brandeinsätze und technische Hilfeleistungen

Das Fahrzeug wird voraussichtlich Ende 2016 das inzwischen 29 Jahre alte LF 16/12 ersetzen und nach intensiver Ausbildung und Einweisung der gesamten Mannschaft als Erstangriffsfahrzeug ausrücken.

Weitere Informationen zum Aufbauherstellter Josef Lentner GmbH auf deren Homepage unter www.lentner-gmbh.de

Durch die gemeinsame Beschaffung der drei Kommunen Neustadt/Waldnaab, Mantel und Eschenbach wird die Förderung vom Freistaat Bayern nochmals um 10% erhöht. Zudem wird das Fahrzeug in etwa 50.000 Euro günstiger als von der Stadtverwaltung ursprünglich veranschlagt. Das Ergebnis der europaweiten Ausschreibung ist für Feuerwehr und Stadtverwaltung durchweg positiv, konnte doch zu den besten Konditionen ein optimales Fahrzeug in Auftrag gegeben werden.

Bild: Das Vorführfahrzeug der Fa. Lentner in der Ausführung als HLF20 im Dezember 2015 bei der Feuerwehr Neustadt/Waldnaab

20151207_Fahrzeugvorstellung_Lentner

Weihnachten und Jahreswechsel


24.12.2018 / Die Feuerwehr Eschenbach wünscht allen Bürgern sowie den Kolleginnen und Kollegen der Rettungs- und Hilfsorganisationen frohe und besinnliche Weihnachtstage. Einen "Guten Rutsch" in das neue Jahr 2019 und viel Glück und Erfolg bei allen anstehenden Aufgaben. Besonderer Dank ergeht an die Verantwortlichen der Stadt Eschenbach, allen voran Bürgermeister Peter Lehr mit dem Stadtratsgremium, für die hervorragende Zusammenarbeit und das stets "offene Ohr" für die Belange der Feuerwehr Eschenbach. Selbstverständlich sind die Rettungskräfte auch während der Feiertage und zum Jahreswechsel rund um die Uhr einsatzbereit. Wir für Eschenbach. Seit 1868.

Geschrieben am Mittwoch, 26 Dezember 2018 11:11 in Aktuelle Berichte
  • Brand - Zimmerbrand, Pressath

    Einsatz # 4
    Datum 19.01.2019
    Alarmzeit 22:15
    Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, MZF, LF 20


    THL - VU mit PKW, Grafenwöhrer Straße

    Einsatz # 3
    Datum 19.01.2019
    Alarmzeit 11:06
    Fahrzeuge MZF, LF 20


    THL - Öl auf Fahrbahn, Karlsplatz

    Einsatz # 2
    Datum 19.01.2019
    Alarmzeit 10:43
    Fahrzeuge MZF, LF 20


    THL - VU mit PKW, B470 - Kleinkotzenreuth

    Einsatz # 1
    Datum 02.01.2019
    Alarmzeit 12:29
    Fahrzeuge MZF, LF 20

    In der Mittagszeit ereignete sich auf der B470…

  • DWD - Warnmodul 2